R

Weniger Energiekosten

R

Mehr Wohnkomfort

R

Besseres Raumklima

R

Besser für die Umwelt

Die Vorteile und der Nutzen von Minergie

Minergie hält jede Menge Vorteile bereit, die nicht zu verachten sind. Gerade deshalb ist diese Bauart besonders beliebt. Seit 20 Jahren bauen wir Minergie Häuser und haben somit eine langjährige Erfahrung in diesem Baustandard. Zudem sind wir stolz darauf, dass wir schweizweit das erste Minergie MQS Zertifikat erhalten haben und auch die Führungsposition im Kanton haben. Daher können wir Ihnen auch eine umfassende Beratung der Minergie Bauten anbieten, damit auch Sie effizient und ökologisch bauen.

Die Minergie Häuser zeichnen sich durch viele Aspekte aus. Neben Komfort und Luftqualität stehen auch die Energiekosten sowie die Wertehaltung im Vordergrund.

Komfort

Besonders wichtig ist der thermische Komfort in den Minergie Häusern. Dies heißt, dass gut gedämmte und dichte Aussenwände ebenso Pflicht sind, wie auch Dachflächen und Böden. Denn nur ist die innere Oberfläche der Bauhülle wärmer. Gleichzeitig heißt dies aber auch, dass es keine Kältestrahlung gibt und im Sommer das Haus wesentlich besser vor einer Überhitzung geschützt ist.

Luftqualität

Ein Vorteil der Minergie Häuser ist, dass in diesen die Luftqualität immer gut ist. Dies liegt daran, dass es eine Vorgabe für eine systematische Lufterneuerung gibt, die eingehalten werden muss. Somit wird, durch den Einsatz einer einfachen Komfortlüftung mit Wärmerückgewinnung, die Frischluft, die von außen kommt, gefiltert und gleichzeitig vorgewärmt. Die Innenluft hingegen, die voller Feuchtigkeit und Schadstoffe ist, nach außen abtransportiert. Das Risiko des Schimmelbefalls oder anderen Schäden kann somit deutlich verringert werden. Außerdem ist die Luftqualität im Minergie Haus immer sehr gut, was aber nicht heißt, dass Sie die Fenster bei Bedarf nicht öffnen können.

CO2-Emission und Energiekosten

Minergie setzt ganz klar auf erneuerbare Energien. Dies macht sich selbstverständlich auch auf dem Konto bemerkbar, wenn Sie Kilowattstunden einsparen können. Somit können Sie die minimalen Mehrkosten durch die signifikant bessere Bauqualität problemlos kompensieren. Zudem haben Sie durch die Photovoltaik die optimale Eigenproduktion von sauberem Strom und machen Ihr Traumhaus perfekt für die Zukunft.

Werteerhaltung

Die hohe Bauqualität wirkt sich mittel- und langfristig natürlich auch auf den Wert der Liegenschaft aus. Anhand der Studie von der Zürcher Kantonalbank „Minergie macht sich bezahlt“ zeigt sich dies deutlich. Dabei stellte sich heraus, dass der Mehrwert eines Minergie Einfamilienhauses etwa 7 Prozent über dem konventionellen Einfamilienhaus lag.

Minergie – seit 20 Jahren der Standard für Wohnkomfort und nachhaltiges Bauen

Seit 20 Jahren führen wir den Schweizer Baustandard Minergie durch. Diese Marke wird gemeinsam vom Bund, den Kantonen sowie der Wirtschaft getragen.

Minergie Häuser zeichnen sich vor allem durch Komfort aus und der Nutzer steht hierbei im Mittelpunkt. Dabei ist es gleich, ob es sich um Arbeits- oder Wohnkomfort handelt. Dieser Komfort wird vor allem durch eine hochwertige Gebäudehülle wie auch einer systematischen Lufterneuerung ermöglicht. Doch auch durch den besonders hohen Anteil an erneuerbaren Energien und durch einen sehr geringen Energiebedarf zeichnen sich die Minergie Häuser aus.

Dabei genießt der Minergie Baustandard eine sehr hohe Akzeptanz, da die Vorteile dieser Bauart ganz klar auf der Hand liegen. Ein weiterer Vorteil ist aber auch, dass Planer, Architekten sowie Bauherren freie Hand bei der Gestaltung haben. Dies heißt, dass die Materialauswahl für innen und außen nicht begrenzt ist.

Minergie Gebäudestandards

Minergie heißt, dass bereits in der Planung Energieeffizienz und Ökologie mit einfließen. Zudem wird es beim Bau und in der Betriebsphase immer ein wichtiger Punkt sein. Dabei gibt es drei Minergie Standards. Minergie, Minergie-P und Minergie-A Gebäudestandards gewährleisten schon während der Planung höchste Qualität und Effizienz.

Zudem ist der Zusatz ECO zu jedem Minergie Gebäude wählbar, wenn Sie einen besonders großen Wert auf Bauökologie legen. Besonders anspruchsvolle Bauherren hingegen erhalten mit dem buchbaren MQS Zusatz gleichzeitig auch eine überprüfte und dokumentierte Bauqualität. Dieser Zusatz stellt nicht nur höchsten Komfort, sondern auch einen optimalen Betrieb sicher.

Qualitätssichernde Maßnahmen schaffen Vertrauen

Die Marke Minergie wurde in den letzten Jahren immer beliebter. Dies liegt natürlich auch an der systematischen Anwendung von qualitätssichernden Maßnahmen. Das Vertrauen der Marke wird somit langfristig erhalten und dadurch auch beliebter.

Hierbei ist vor allem der standardisierte Zertifizierungsablauf entscheidend. Dieses Zertifikat kann für jedes Minergie Haus ausgestellt werden. Vor allem, wenn das Haus wieder verkauft werden soll, ist dieses Zertifikat für die Minergie Häuser wichtig. Dabei werden die Planungsdaten sowie die Ausführungskontrolle bei realisierten Objekten technisch, durch die Minergie Zertifizierungsstelle geprüft. Entspricht alles dem Minergie Standard, wird das Zertifikat ausgestellt.

Zusätzlich ist die Qualitätssicherung vor, während und nach dem Bau ein wichtiger Aspekt. Dabei können während der Bauphase wie auch in der Betriebsphase entsprechende MQS Siegel vergeben werden. Diese ergänzen dann die Planprüfung und die Ausführungskontrolle.

Minergie – die Marke

Minergie ist eine eingetragene und eigene Marke. Sie ist also ohne Einschränkung geschützt. Die Bezeichnung Minergie Häuser ist jedoch eine subjektive Einschätzung und darf nur verwendet werden, wenn ein Haus einer der drei Minergie Standards entspricht und die Vorgaben erfüllt.

Wenn auch Sie auf Minergie setzten oder mehr davon erfahren möchten, vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen und kostenlosen Beratungstermin mit unserem Architekturbüro. Wir informieren und beraten Sie sehr gerne über die Minergie Standards.