Holz ist ein bei uns nachwachsender Rohstoff. Holz bindet zudem CO2 und entzieht es der Luft auf Jahrzehnte. Im Vergleich sind Rohstoffe für die Massivbauweise endlich. Zement, Stahl und Backsteine werden immer bei hohen Temperaturen gefertigt. Die Ökobilanz der Holzbauweise ist erwiesenermassen besser als jene der Massivbauweise. Auch ist In den letzten 24 Jahren die Waldfläche in der Schweiz um  474 km2 gewachsen. Dies entspricht einer Zunahme von 4,1% oder 1,1% der Landesfläche. Wobei man hier sagen muss, dass der meiste Zuwachs in den Bergregionen ist.